NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER WEBSITE
UND
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ONLINE-SHOP

VORWORT

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“) gelten ausschließlich zwischen allen Nutzern des Onlineshops www.comptoirdescotonniers.de (im Folgenden die „Website“) und der Gesellschaft Comptoir des Cotonniers, einer vereinfachten Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 2.600.000 Euro mit Geschäftssitz in 151 rue Saint Honoré – 75001 PARIS, im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 720 802 776 geführt (im Folgenden „Comptoir des Cotonniers“ oder der „Verkäufer“).

Die Produkte, die auf der Website angeboten werden, werden nur an natürliche Personen verkauft, bei denen es sich nicht um Großhändler handelt, und die über eine uneingeschränkte Rechtsfähigkeit verfügen (im Folgenden „der Kunde“).

Der Kunde verpflichtet sich, die vorliegenden AGB vor der Nutzung der Website aufmerksam durchzulesen. Mit der Aufgabe einer Bestellung über die Website erklärt der Kunde seine uneingeschränkte Zustimmung zu den vorliegenden AGB und erklärt, diese zur Kenntnis genommen zu haben.

ARTIKEL 1. KUNDENKONTO

Vor Aufgabe einer Bestellung über die Website muss der Kunde ein Kundenkonto erstellen. Zu diesem Zweck hat er in der Rubrik „Mein Konto“ ein Formular mit seinen persönlichen Informationen auszufüllen, und er verpflichtet sich, genaue Angaben zu machen und sich weder widerrechtlich die Identität eines Dritten anzueignen, noch sein Alter abzuändern.

Der Kunde gibt insbesondere seine E-Mail-Adresse und ein (mindestens achtstelliges) Passwort an, welches dazu dient, sich später auf der Website zu identifizieren. Der Benutzername und das Passwort sind geschützt und der Kunde verpflichtet sich, diese nicht an Dritte weiterzugeben.

ARTIKEL 2. PREISE

Die Produktpreise auf der Website verstehen sich in Euro, einschließlich aller Steuern und exklusive der Lieferkosten, deren genaue Höhe vor der endgültigen Bestätigung der Bestellung angegeben wird.

Bei offensichtlich fehlerhaften Preisen, was insbesondere bei einem technischen Problem der Fall sein kann, behält sich Comptoir des Cotonniers das Recht vor, die Bestellung nicht anzunehmen.

Die Produkte bleiben bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises alleiniges Eigentum von Comptoir des Cotonniers.

Wurde eine Bestellung mit einem Aktionscode ausgeführt, der dem Kunden einen Rabatt beim gleichzeitigen Kauf einer bestimmten Anzahl von Artikeln einräumt, so kann die Rücksendung von einem oder mehreren Artikeln durch den Kunden dazu führen, dass der Rabatt entfällt, sofern die Anzahl der erforderlichen Artikel zur Anwendung des Rabattes nicht erreicht wird. Bei der Rückerstattung an den Kunden wird ggf. die Tatsache berücksichtigt, dass der Rabatt nicht länger anwendbar ist, und die Differenz wird auf die Summe angerechnet, die für die zurückgesandten Artikel an den Kunden zu erstatten ist.

ARTIKEL 3. PRODUKTE

Die zum Verkauf angebotenen Produkte werden im Rahmen ihrer Verfügbarkeit auf der Website dargestellt, und die Angebote bleiben gültig, solange sie auf der Website sichtbar sind.

Comptoir des Cotonniers behält sich das Recht vor, alle Produkte, die über die Website verkauft werden, jederzeit zurückzuziehen.

Ist ein Produkt nach Annahme der Bestellung nicht mehr verfügbar, so wird der Kunde umgehend per E-Mail informiert, und das bzw. die fehlenden Produkte werden automatisch storniert und erstattet.

Die Produktbeschreibungen auf der Website gelten nur als Orientierungshilfe. Auch die Abbildungen können leicht von der Realität abweichen, insbesondere aufgrund der Konfiguration der Anzeigeeinstellungen des verwendeten Computers.

ARTIKEL 4. BESTELLUNG

Um eine Bestellung aufzugeben, erstellt der Kunde entweder ein Kundenkonto oder meldet sich bei einem vorhandenen Kundenkonto an und befolgt dann den Online-Kaufvorgang, indem er Produkte in seinen Warenkorb legt. Indem der Kunde seine Warenkorbübersicht aufruft, hat er die Möglichkeit, die verschiedenen Versandoptionen und -kosten sowie die Länder zur Kenntnis zu nehmen, in die eine Lieferung erfolgt.

Nachdem er seine Bestellung bestätigt und seine Versandoption gewählt hat, hat der Kunde die von ihm bestellten Produkte zu überprüfen und die AGB zur Kenntnis zu nehmen. Sobald er auf „Meine Bestellung bezahlen“ geklickt hat, wird davon ausgegangen, dass er die AGB, die Produktpreise, den Inhalt seiner Bestellung sowie seine Lieferadresse akzeptiert hat.

Nach der Zahlung erhält der Kunde eine E-Mail als Bestellbestätigung. Diese E-Mail gilt nicht als Annahme der Bestellung durch Comptoir des Cotonniers. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, eine Bestellung abzulehnen, insbesondere bei Überschreitung der zulässigen Obergrenze für den Kauf zwecks Weiterverkauf, bei Auffälligkeiten in der Bestellung, anormalen oder übermäßigen Reklamationen, Erstattung, bestehenden Rechtsstreitigkeiten mit dem Kunden oder bei Nichtbezahlung einer vorangegangenen Bestellung.

Comptoir des Cotonniers haftet nicht für fehlerhafte Eingaben des Kunden, welche dazu führen, dass dieser die E-Mail, welche als Bestellbestätigung dient, und/oder die Lieferung der Bestellung nicht erhält.

ARTIKEL 5. ZAHLUNG

Die Bezahlung der Bestellung erfolgt per Guthaben, Geschenkkarte, Kreditkarte (Carte Bleue, Visa, Mastercard oder American Express) oder Paypal.

Bei einer Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Lastschrift bei Bestätigung der Bestellung nach Bestätigung des Kreditinstituts. Bei einer Ablehnung der Lastschrift durch die Bank wird die Bestellung automatisch storniert.

Die Transaktionssicherheit wird durch Adyen über eine Verschlüsselung der Bankdaten mittels SSL-Protokoll sichergestellt. Registriert der Kunde seine Kreditkarte für künftige Bestellungen, so werden diese Daten ebenfalls verschlüsselt. Die Bankdaten des Kunden verlassen zu keinem Zeitpunkt das IT-System von Comptoir des Cotonniers.

Im Falle eines Kreditkartenmissbrauchs wird der Kunde gebeten, nach Widerspruch bei seiner Bank Kontakt zum Kundenservice des Onlineshops aufzunehmen, der ihn über das weitere Vorgehen informieren wird. Die Kontaktaufnahme erfolgt entweder telefonisch unter der Nummer +49 69 86 79 91 20 (die Hotline erreichen Sie Montags bis Donnerstags zwischen 9:00 und 18:00 und Freitags zwischen 9:00 und 15:30) oder per E-Mail an: service.client@comptoirdescotonniers.com

ARTIKEL 6. LIEFERUNG

6.1 Lieferländer Die Produkte, die über die Website verkauft werden, werden ausschließlich in folgende Länder geliefert:

 
Metropolitanes Frankreich Finnland Malta Vereinigtes Königreich *
Deutschland Griechenland Monaco Slowakei
Österreich Ungarn Niederlande Slowenien
Belgien Irland Polen Schweden
Dänemark Italien Portugal  
Spanien Luxemburg Tschechische Republik   

*Falls Sie eine Lieferung ins Vereinigtes Königreich wünschen, besuchen Sie bitte den Onlineshop comptoirdescotonniers.co.uk

Aufgrund der Zollformalitäten liefern wir nicht an folgende Ziele:
 

- DOM/TOM,
- Überseegebiete und Überseeländer,
- Andorra,
- Büsingen und Insel Helgoland (Deutschland),
- Färöer Inseln, Grönland (Dänemark),
- Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla (Spanien),
- Åland-Inseln (Finnland),
- Berg Athos (Griechenland),
- Campione d'Italia, Livigno, San Marin und Vatikan (Italien),
- Jersey, Guernesey (Großbritannien).

6.2 Lieferzeiten Comptoir des Cotonniers ist stets bemüht, Bestellungen schnellstmöglich auszuliefern. Bestellungen, die Freitags nach 13 Uhr, Samstags oder Sonntags eingehen, werden erst am drauffolgenden Montag bearbeitet. Bestellungen, die an einem französischen Feiertag auf der Website erfasst werden, werden am darauffolgenden Werktag bearbeitet.

Ab dem Versand der Bestellung gelten folgende durchschnittliche Lieferzeiten:

- 24 Stunden mit Chronopost ausschließlich in Frankreich und für Bestellungen, die vor 12 Uhr aufgegeben werden (Lieferung Montag bis Samstag, mit Ausnahme von Feiertagen)
- 2 bis 5 Werktage mit Colissimo in Frankreich;
- 5 bis 10 Werktage mit Colissimo international (außer für das Vereinigte Königreich).

Die Lieferung kann sich jedoch aus Gründen verzögern, die nicht im Ermessen von Comptoir des Cotonniers liegen. In diesem Fall verpflichtet sich Comptoir des Cotonniers, den Kunden über die Situation zu informieren.

Eine Lieferung gilt als erfolgt, sobald das Kontrollsystem des Transportdienstleisters die Bereitstellung der Bestellung an den Kunden registriert (Aushändigung gegen Unterschrift).

Wird das Paket beschädigt oder entspricht sein Inhalt nicht der Bestellung, so hat der Kunde innerhalb von fünfzehn (15) Tagen ab Erhalt der Produkte den Kundendienst des Onlineshops zu kontaktieren, um die Rücksendung der Produkte gemäß dem in Artikel 8.2 beschriebenen Verfahren zu veranlassen.

ARTIKEL 7. WIDERRUFSRECHT 7.1 Ausübung des Widerrufsrechts

Der Kunde verfügt ab dem Lieferdatum der Produkte über ein vierzehntägiges (14) Widerrufsrecht, um das bzw. die bestellten Produkte zurückzusenden, ohne Angabe von Gründen und ohne Zahlung einer Geldbuße, dieses Widerrufsrecht entspricht der Richtlinie 2011/83/EU vom 25. Oktober 2011 in der umgesetzten Fassung.

Jeder Widerruf einer Bestellung ist wie folgt zu erklären mit allen Mitteln und insbesondere:

- entweder telefonisch unter der Nummer +49 69 86 79 91 20, von Montags bis Donnerstags zwischen 9:00 und 18:00 und Freitags zwischen 9:00 und 15:30,

- oder durch Ausfüllen des Widerrufscoupons im Kundenkonto unter der Rubrik „Bestellungen verfolgen“, dieser Coupon ist per E-Mail an service.client@comptoirdescotonniers.com oder per Post an: Comptoir des Cotonniers, Service Clients e-boutique 151 rue Saint Honoré - 75001 Paris, Frankreich zurückzusenden.

7.2 Modalitäten für die Rücksendung

Nachdem der Kunde seinen Widerruf gegenüber Comptoir des Cotonniers erklärt hat, hat er die betreffenden Produkte innerhalb einer Frist von maximal 14 Tagen ab dieser Benachrichtigung zurückzusenden, dieser Rücksendung ist ein Rücksendeschein beizufügen (dieser ist online auszufüllen und auszudrucken, Sie finden ihn im Kundenkonto unter der Rubrik „Bestellungen verfolgen“).

Die Rücksendung von Produkten im Rahmen des ausgeübten Widerrufsrechtes muss gemäß den Bedingungen erfolgen, die in Artikel 8.2 unten beschrieben sind.

Die Rückerstattung der Kaufsumme erfolgt im Zusammenhang mit dem Widerrufsrecht erfolgt innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Datum der Mitteilung des Kaufrücktritts oder zeitlich auf das Datum des Produkteingangs bei Comptoir des Cotonniers verschoben.

ARTIKEL 8. ERSTATTUNG VON PRODUKTEN 8.1 Geld-zurück-Garantie

Unbeschadet der Bestimmungen zum Widerrufsrecht in Artikel 7 gewährt Comptoir des Cotonniers dem Kunden eine Frist von insgesamt dreißig (30) Kalendertagen ab Erhalt der Produkte, um seine gesamte Bestellung oder Teile seiner Bestellung, mit denen er nicht zufrieden ist, zurückzusenden, eine Gutschrift zu erhalten oder sich den Kaufpreis erstatten zu lassen.

Produkte, die über den Onlineshop bestellt wurden, können nicht im Laden zurückgenommen werden.

Bei anormalen oder übermäßigen Rücksendungen behält sich Comptoir des Cotonniers das Recht vor, die Rücksendung zu verweigern oder spätere Bestellungen abzulehnen.

8.2 Rücksendebedingungen und Modalitäten

Alle Produkte, die vom Kunden zurückgesendet werden, unabhängig davon, ob im Rahmen des Widerrufsrechtes oder der Geld-zurück-Garantie, müssen unbenutzt, unbeschädigt, sauber und ungewaschen sein. Sie sind in einer geeigneten Verpackung und mit dem Rücksendecoupon zurückzusenden (dieser ist online auszufüllen und auszudrucken, Sie finden ihn im Kundenkonto unter der Rubrik „Bestellungen verfolgen). Im Übrigen sind Schuhe zwar im Karton zurückzusenden, wir möchten Sie jedoch bitten, diesen nicht als Versandkarton zu verwenden.

Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

Die Produkte sind unter der folgenden Adresse an unser Lager zurückzusenden:

Comptoir des Cotonniers
SAV e-boutique
ZAC Eurocentre
101 av. de l’Europe – Bât B
31620 Castelnau d’Estretefonds – FRANKREICH


Comptoir des Cotonniers übernimmt keine Haftung für Verluste oder Schäden während des Transports, daher empfehlen wir dem Kunden, sich für einen versicherten Versand zu entscheiden. Im Falle eines Verlustes oder einer Beschädigung während des Transports hat sich der Kunde direkt an seinen Transportdienstleister zu wenden.

Treffen die Artikel nicht im Lager ein, so kann Comptoir des Cotonniers die Rücksendung nicht bearbeiten.

8.3 Erstattung Sobald die zurückgesendeten Produkte von Comptoir des Cotonniers geprüft wurden, erhält der Kunde eine Erstattung in der Form, die er auf dem Rücksendecoupon gewählt hat. Die Erstattung erfolgt innerhalb von dreißig (30) Kalendertagen ab dem Tag, an dem Comptoir des Cotonniers die Produkte erhalten hat.

ARTIKEL 9. GESETZLICHE GARANTIEN

Alle Produkte fallen unter die gesetzliche Konformitätsgarantie, welche im französischen Verbraucherschutzgesetz vorgesehen ist, sowie unter die Garantie auf verborgene Mängel, die im französischen Zivilgesetzbuch vorgesehen ist, sofern sie normal genutzt wurden und die Wartungsempfehlungen befolgt wurden:

Verbraucherschutzgesetz:

Der Verkäufer ist verpflichtet, ein Produkt zu liefern, das den vertraglichen Vereinbarungen entspricht, und haftet für Konformitätsmängel, die bei Lieferung vorhanden sind.
Er haftet außerdem für Konformitätsmängel, die aus der Verpackung, den Montageanweisungen oder der Installation resultieren, falls er vertraglich mit der Installation beauftragt wurde oder die Installation unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.

Damit ein Produkt den vertraglichen Vereinbarungen entspricht, muss es folgende Eigenschaften aufweisen:
1. Es muss für den Bestimmungszweck geeignet sein, der üblicherweise von einem vergleichbaren Produkt erwartet wird, sowie ggf.:
- der Beschreibung des Verkäufers entsprechen und die Eigenschaften aufweisen, die dieser dem Käufer in Form eines Musters oder Modells präsentiert hat;
- die Eigenschaften aufweisen, die ein Käufer rechtmäßig im Hinblick auf die öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, des Herstellers oder dessen Vertreters erwarten kann, insbesondere aufgrund der Aussagen in Werbung oder Beschriftung;
2. oder die Eigenschaften aufweisen, die im beiderseitigen Einvernehmen von den Parteien festgelegt wurden, oder für jeden speziellen Anwendungszweck geeignet sein, der vom Käufer angestrebt wird und den der Verkäufer zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat.

Klagen, die aus einem Konformitätsmangel resultieren, verjähren zwei Jahre ab dem Lieferdatum des Produkts.

Zivilgesetz:

Der Verkäufer ist an die Garantie auf verborgene Mängel im Hinblick auf das verkaufte Produkt gebunden, die dieses für seinen geplanten Verwendungszweck ungeeignet machen oder diese Verwendung so einschränken, dass der Käufer das Produkt nicht oder zu einem geringeren Preis erworben hätte, wenn ihm die Mängel bekannt gewesen wären.

Eine Klage aufgrund von Sachmängelhaftung ist vom Käufer innerhalb einer Frist von zwei Jahren ab dem Tag zu erheben, an dem er vom Mangel Kenntnis erlangt hat.

ARTIKEL 10. GEISTIGES EIGENTUM

Sämtliche geistigen Eigentumsrechte der Website und ihrer Inhalte sind alleiniges Eigentum von Comptoir des Cotonniers. Jede Vervielfältigung, Nutzung oder teilweise oder vollständige Änderung eines Elements der Website, in welcher Form auch immer, darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Comptoir des Cotonniers erfolgen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, bei Verstößen gegen das geistige Eigentum ein Verfahren einzuleiten.

Dem Kunden wird eine eingeschränkte Lizenz einschließlich der Konsultation und Nutzung der Website zu privaten Zwecken eingeräumt. Diese Lizenz beinhaltet nicht den Download oder die vollständige oder teilweise Abänderung der Inhalte ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung von Comptoir des Cotonniers. Diese Lizenz schließt jedwede Nutzung der Website zu kommerziellen Zwecken oder zu Zwecken des Wiederverkaufs aus, ebenso jede Erfassung oder Nutzung der Produktbeschreibungen oder Produktpreise, jede abgeleitete Verwendung der Website oder ihrer Inhalte, jedwede Nutzung von Data-Mining Tools, Indexierungsrobotern oder Datenerfassungs- oder Extraktionstools. Es ist nicht gestattet, die Website ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen oder auf sonstige Art und Weise zu kommerziellen Zwecken zu betreiben. Es ist untersagt, auf Techniken zurückzugreifen, die es ermöglichen, alle Handelsmarken, Logos, exklusiven Informationen (einschließlich Bilder, Texte, Layouts oder Formulare), die Eigentum von Comptoir des Cotonniers sind, ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung einzufügen. Die Verwendung von Meta-Tags oder sonstigen „verborgenen Texten“, in denen der Name oder die Handelsmarken verwendet werden, ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung zulässig.

ARTIKEL 11. SCHUTZ DER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Persönliche Informationen, die auf der Website erfasst werden, werden von Comptoir des Cotonniers zwecks Kundenbeziehungsmanagement und Marketing verarbeitet. Sie können jederzeit unter der Rubrik „Mein Konto“ auf diese Daten zugreifen.

Gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 6. Januar 1978 über den Datenschutz, geändert im Jahr 2004 (im Folgenden „Datenschutzgesetz“) ist der Kunde berechtigt, auf seine personenbezogenen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren, zu löschen oder Widerspruch einzulegen. Um dieses Recht auszuüben, hat der Kunde ein Schreiben an folgende Anschrift zu senden: Comptoir des Cotonniers - Service Relation Clients e-boutique 151 rue Saint Honoré, 75001 Paris – Frankreich.

Gemäß den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die auf der Website erfasst werden, Gegenstand einer Meldung an die Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten (Meldung Nr. 1225721).

Comptoir des Cotonniers leitet keine personengebundenen Informationen zu Marketingzwecken an Dritte weiter, kann jedoch verpflichtet sein, diese gegenüber gesetzlich befugten Organisationen und Behörden offenzulegen, soweit eine solche Offenlegung gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist, oder sofern Comptoir des Cotonniers diese für notwendig oder geeignet hält, um die gesetzlichen Bestimmungen sowie die Bestimmungen der sonstigen Vorschriften zu erfüllen, oder um die Rechte des Unternehmens oder die seiner Mitarbeiter, Kunden oder aller sonstigen Personen zu schützen oder zu verteidigen.

Sofern der Kunde vorab sein Einverständnis erklärt hat, kann er E-Mails oder SMS zu Marketingzwecken von Comptoir des Cotonniers erhalten. E-Mails kann der Kunde abbestellen, indem er auf den Abmelde-Link klickt, der unten in jeder E-Mail enthalten ist, SMS können per Klick auf STOP abbestellt werden.

Sämtliche personengebundenen Informationen werden beim Provider der Website gespeichert, dessen Kontaktdaten in der Rubrik „Impressum“ aufgeführt sind.

Comptoir des Cotonniers fordert den Kunden in keinem Fall auf, die Details zur Bestellung oder die Kreditkartendaten per E-Mail zu bestätigen. Kunden, die eine E-Mail erhalten, die angeblich von Comptoir des Cotonniers oder einer anderen Gesellschaft der Fast Retailing Gruppe stammt und in der solche Informationen erfragt werden, dürfen diese nicht beantworten.

ARTIKEL 12. COOKIES

Beim Zugriff auf die Website nutzt Comptoir des Cotonniers „Cookies“, um eine Spur vom Besuch des Kunden zu speichern und so sein Benutzererlebnis zu personalisieren. Cookies ermöglichen eine schnellere Suche, außerdem wird ein Kunde wiedererkannt, wenn er die Website erneut besucht. Cookies dienen nicht dazu, personengebundene Informationen zu erfassen oder zu speichern.

Der Kunde kann Cookies jederzeit ablehnen, indem er die entsprechenden Einstellungen in seinem Browser aktiviert. Durch die Auswahl dieser Einstellungen läuft er jedoch Gefahr, keinen Zugang zu bestimmten Bereichen der Website zu erhalten oder diese nur mit eingeschränktem Funktionsumfang nutzen zu können.

Der Kunde kann die Einstellungen seines Browsers so abändern, dass dieser Cookies nicht speichert, indem er wie folgt vorgeht:
 

In Mozilla Firefox :

  • 1. Wählen Sie das Menü „Tools“ und dann „Optionen“
  • 2. Klicken Sie auf das Symbol „Privatsphäre“
  • 3. Wählen Sie im Menü „Cookies“ die gewünschten Optionen aus

In Microsoft Internet Explorer :

  • 1. Wählen Sie das Menü „Tools“ und anschließend „Internetoptionen“
  • 2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“
  • 3. Wählen Sie mithilfe des Cursors die gewünschte Einstellung

In Opera 6.0 und neueren Versionen:

  • 1. Wählen Sie das Menü „Dateien“> „Präferenzen“
  • 2. Datenschutz

In Google Chrome :

  • 1. Wählen Sie im Menü die Registerkarte „Optionen“
  • 2. „Erweiterte Einstellungen“
  • 3. Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz“ auf „Verlauf löschen“»
  • 4. Wählen Sie „Cookies“, klicken Sie dann auf „Verlauf löschen“

 

ARTIKEL 13. VERSCHIEDENE BESTIMMUNGEN 13.1 Höhere Gewalt

Comptoir des Cotonniers übernimmt keine Haftung für eine verzögerte Erfüllung oder die vollständige oder teilweise Nichterfüllung der Pflichten des Unternehmens, falls diese auf ein Ereignis von höherer Gewalt zurückzuführen ist, insbesondere bei einer Beeinträchtigung oder einem vollständigen oder teilweisen Streik der Postdienste und Transport- und/oder Kommunikationsmittel, Überschwemmungen oder Bränden. Comptoir des Contonniers wird die Kunden spätestens innerhalb von fünf (5) Werktagen ab Eintritt des Ereignisses über ein solches Ereignis von höherer Gewalt informieren. Comptoir des Cotonniers bemüht sich nach Kräften, den Kunden schnellstmöglich über die Modalitäten der Bearbeitung seiner Bestellung während der Dauer des Ereignisses von höherer Gewalt zu informieren.

13.2 Salvatorische Klausel

Wird eine der Bestimmungen der vorliegenden AGB für nichtig oder nicht anwendbar erklärt, so bleiben die übrigen AGB uneingeschränkt in Kraft, sofern es sich bei der für ungültig erklärten Bestimmung nicht um eine wesentliche Bestimmung handelt, deren Streichung oder Annullierung die künftige Einhaltung der gesamten AGB verhindern würde.

13.3 Speicherung und Archivierung der Transaktionen

Die Archivierung der Rechnungen erfolgt auf einem zuverlässigen, dauerhaften Datenträger, so dass eine zuverlässige und dauerhafte Kopie angelegt wird.

13.4 Änderung der AGB

Comptoir des Cotonniers behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit abzuändern, zu überarbeiten, zu ergänzen oder ganz oder auszugsweise zu streichen. Jede Änderung an den AGB wird auf der Website veröffentlicht. Das Datum, das zu Beginn der AGB angegeben ist, wird geändert, um das Datum der letzten Überarbeitung anzuzeigen. Für eine Bestellung haben stets die AGB Gültigkeit, die bei Bezahlung der Bestellung gültig sind.

13.5 Schlichtung

Gemäß der Bestimmungen des Verbraucherschutzgesetzes zum angewandten „Mediationsverfahren bei Verbraucherstreitigkeiten“ hat der Kunde das Recht auf die kostenlose Nutzung eben dieser. Link zur Online-Plattform zur Regelung von Verbraucherstreitigkeiten (Règlement en ligne des litiges ((RLL)): https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE

Der Verband für Strick- und Unterwäsche hat eine Rahmenvereinbarung mit der Mediationsorganisation MEDICYS unterzeichnet, welche ihren Mitgliedern, zu denen COMPTOIR DES COTONNIERS gehört ermöglicht, Streitigkeiten außergerichtlich zu schlichten. Dieser Verband zur außergerichtlichen Regelung von Verbraucherstreitigkeiten ist erreichbar:

- per E-Mail: https://www.medicys.fr/
- über den Postweg: MEDICYS - Centre de médiation et règlement amiable des huissiers de justice - 73, Boulevard de Clichy, 75009 Paris, France/Frankreich

Der Streit kann vom Mediator nur dann behandelt werden, wenn:
a) Der Kunde rechtfertigen kann, zuvor versucht zu haben, seine Streitigkeit direkt mit dem Gewerbetreibenden mittels einer schriftlichen Beschwerde zu lösen. ;
b) Der Kunde seinen Antrag innerhalb von weniger als einem Jahr nach seiner schriftlichen Beschwerde beim Gewerbetreibenden an die Verbraucherzentrale gerichtet hat..

Der Antrag darf dabei weder offensichtlich unbegründet noch missbräuchlich gestellt worden sein. Wenn der Rechtsstreit bereits von einem anderen Mediator oder einem Gericht geprüft wird oder wurde, oder außerhalb seines Zuständigkeitsbereichs liegt, muss der Mediator den Antrag des Mandanten ablehnen. Sollte sich der Antrag als unzulässig erweisen, wird der Kunde vom Mediator innerhalb von drei Wochen nach Eingang seiner Akte über die Ablehnung seines Schlichtungsantrags informiert..

13.6 Geltendes Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden AGB unterliegen dem französischen Recht. Für etwaige Rechtsstreitigkeiten sind ausschließlich die französischen Gerichte zuständig. Die Parteien verpflichten sich jedoch, sich vor jedem Gerichtsverfahren um eine gütliche Beilegung zu bemühen.