engagement

An der seite aller frauen

COMPTOIR DES COTONNIERS LIEBT DIE FRAUEN. SIE GEBEN DER MARKE IHRE ENERGIE, IHRE EINZIGARTIGKEIT, IHRE PERSÖNLICHKEIT. EINE STARKE EMOTIONALE BINDUNG, DIE WIR SEIT 20 JAHREN PFLEGEN... UND DIE IMMER WIEDER DURCH NEUE PROJEKTE GEFESTIGT WIRD.

Comptoir lässt Mütter und Töchter zu Wort kommen und hat die Vertrautheit dieser Duos mit innovativen Projekten gehuldigt: ein Tennisturnier mit Mutter und Tochter-Doppeln, ein Schreibwettbewerb, bei dem mehr als 2.000 Frauen von dieser so besonderen Beziehung berichtet haben, die Herausgabe eines Kochbuchs mit Rezepten für 4 Hände und vieles mehr… p>

Die Marke gibt auch kreativen Frauen und neuen Talenten das Wort. 2013 hat Charlotte Le Bon eine Anti-Bling-Bling-Tasche mit falschen Diamanten für Comptoir designt, die genau so frisch und prickelnd wie die kanadische Schauspielerin selbst ist. Auch Calla hat schon für Comptoir entworfen, eine junge und talentierte Fashiondesignerin aus der Cool-Couture, ein Stil, der demjenigen von Comptoir sehr nahe kommt.

COMPTOIR IST SOLIDARISCH

AN DER SEITE ALLER FRAUEN ZU STEHEN, DAS SIND FÜR COMPTOIR NICHT NUR LEERE WORTE. SEIT IHRER GRÜNDUNG ENGAGIERT SICH DIE MARKE ZUSAMMEN MIT VERSCHIEDENEN PARTNERN IN SOZIALEN PROJEKTEN, UM FRAUEN IN IHREM ALLTAG, IN IHRER FREIHEIT, IN IHREM UNTERNEHMERGEIST ODER IHRER KREATIVITÄT ZU UNTERSTÜTZEN.

Women’s Worldwide Web :
In 2011 hat Comptoir mit „Comptoir monte le son“ ein Musikalbum herausgebracht, dessen Einnahmen an den Verband Women’s Worldwide Web überwiesen wurden, um die Emanzipation, die Bildung, Mikrokredite, Patenschaften und das soziale Unternehmertum zugunsten von Frauen in Entwicklungsländern oder Industriestaaten zu unterstützen.

Mercado Global :
2014 hat Comptoir eine Capsule-Kollektion mit 100 % ethisch-schicken Accessoires auf den Markt gebracht, die in Guatemala von Handwerkerinnen des Vereins Mercado Global gefertigt wurden.

Die Marke gibt auch kreativen Frauen und neuen Talenten das Wort. 2013 hat Charlotte Le Bon eine Anti-Bling-Bling-Tasche mit falschen Diamanten für Comptoir designt, die genau so frisch und prickelnd wie die kanadische Schauspielerin selbst ist. Auch Calla hat schon für Comptoir entworfen, eine junge und talentierte Fashiondesignerin aus der Cool-Couture, ein Stil, der demjenigen von Comptoir sehr nahe kommt.

L’agence du don en nature

Workshops, die das Selbstbewusstsein und die berufliche Wiedereingliederung fördern.

In Frankreich, Belgien und Spanien begleiten seit 2014 Ehrenamtliche aus den Teams von Comptoir während ihrer Arbeitszeit Frauen, die sich in schwierigen Situationen befinden, zu Workshops. Das Ziel: den Frauen über die Kleidung ihr Selbstbewusstsein zurückgeben, ihnen helfen, einen Lebenslauf zu schreiben und sie auf Vorstellungsgespräche vorbereiten. Im Rahmen dieses Projektes wurden bis heute schon mehr als 1.200 Outfits verschenkt.

Elle Solidarité Mode

Die Modedesignerinnen von morgen ausbilden.

Comptoir hat sich im Rahmen der 11. Ausgabe des Wettbewerbs „Elle solidarité mode“ mit der Stiftung Elle zusammengeschlossen. Diese Stiftung hat das Ziel, die Ausbildung von drei jungen Frauen aus bescheidenen Verhältnissen an drei prestigeträchtigen Modeschulen in Paris zu finanzieren. Zwei Jahre lang übernimmt Comptoir die Studienkosten von zwei der Gewinnerinnen.

Tissons la Solidarité

Durch Ausbildung in Berufen des Schneiderhandwerks und im Verkauf die Autonomie und die Eingliederung durch Arbeit von Frauen fördern.

Comptoir hat entschieden, Produkte zu verschenken, um diese mittels Customizing bearbeiten zu lassen und so eine neue Kollektion entstehen zu lassen, die in den sozialen Boutiquen des Netzwerkes „Tissons la Solidarité“ verkauft wird. Die Marke ist auch im Bereich des Know-how-Sponsorings tätig und erteilt Schulungen in den Verkaufstechniken. Und nicht zuletzt spendet Comptoir des Cotonniers für jede Geschenkkarte, die für das Modelabel gekauft wird, 1 Euro an „Tissons la Solidarité“.