Comptoir
Originel.
Frühjahrskollektion 2018
Frühjahrskollektion 2018

Comptoir des Cotonniers überrascht in dieser Saison mit einem Blick zurück in seine Vergangenheit und lässt die noblen Materialien, die natürlichen Farben, die Praktizität sowie Schlichtheit seiner ersten Erfolge wieder neu aufleben.

Sie soll insbesondere außergewöhnlichen Frauen mit starkem Charakter entsprechen, wie beispielsweise der Künstlerin Georgia O’Keeffe. Dank ihrer Malkunst lernten wir nicht nur die Welt und die Natur mit neuen Augen zu sehen, sondern ebenso neue Art Gardarobe kennen. Bestehend aus fast nichts, als gäbe es nichts Natürlicheres als Mode.

Ein einfacher Jeansstoff, der in eine Jacke und weite Jeans verwandelt wird. Ein frisch ausgesuchter Baumwollstoff, welcher sich wunderbar für eine Bluse oder ein Wickelkleid eignet. Ein naturbelassener Knitter-Leinenstoff für eine Hemdschürze. Monofilament-Gewebe. Das ist alles. Die Farbpalette bewegt sich von Himmelblau bis zu Sandtönen. Fließende Schnitte und bequeme Materialen sorgen für Bewegungs- und Gedankenfreiheit. Organische Formen. Die Frau von Comptoir benügt sich nicht damit, die Welt zu betrachten; im Gegenteil, sie ist bereit sie zu fühlen und mit Stil zu erleben. Voller Lebenslust und köperlosen Eleganz wohin das Auge reicht.