Weniger ist mehr

Wir ziehen die Qualität der Quantität vor. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, uns auf die unverzichtbaren Teile der Damengarderobe zu konzentrieren: Comptoir des Cotonniers produziert weniger Teile, misst aber dabei den ikonischen Kleidungsstücken seiner Kollektion immer mehr Bedeutung zu. Selbst die kleinsten Details unserer Kleidungsstücke werden mit größter Sorgfalt designt und gefertigt, um sicherzustellen, dass sie Ihnen lange Freude bereiten werden.

Vor diesem Hintergrund haben wir zwischen 2020 und 2022 die Anzahl der Referenzen unserer Kollektion um 60 % reduziert und erneuern jedes Jahr nur 50 % unserer Kollektion.

Diese Maßnahme beruht auf einem regelmäßig erneuerten Anspruch bei der Auswahl der Materialien, den Schnitten der einzelnen Kleidungsstücke und deren Herstellung.



Hohe Ansprüche bei der Materialauswahl

Die Rohstoffe haben die größten sozialen und ökologischen Auswirkungen eines Kleidungsstücks. Deshalb sind sie der wichtigste Ansatz unseres Engagements. Über 80 % der von Comptoir des Cotonniers verwendeten Fasern sind Naturfasern (Baumwolle, Wolle, Leinen).
Wir bevorzugen die qualitativ hochwertigsten Materialien und soweit möglich Alternativen dieser Materialien, die die Umwelt weniger belasten. Das ist ein guter Anfang, aber wir sind uns bewusst, dass das längst nicht ausreicht. Aus diesem Grund sind wir bestrebt, noch weiter zu gehen und nach verantwortungsvolleren Alternativen zu den herkömmlichen Materialien zu suchen.

49%

41 % Baumwolle aus biologischer Landwirtschaft, 7 % aus einer sozial- und umweltverträglichen Landwirtschaft, 1 % aus recycelten Fasern
35%

deren extralange Fasern ein hohes Maß an Qualität und Langlebigkeit gewährleisten
20%
unserer Kollektionen
bestehen aus Leinen, ein Material mit einem von Natur aus geringeren Wasserverbrauch
98%
des verwendeten Leinens wird in Frankreich und Europa angebaut
31%

das Tierwohl garantiert.
Wir entwickeln außerdem recycelte Wolle mit 10 % GRS-Wolle (Global Recycled Standard)
(Daten für die Herbst-Winter-Kollektion 2022)
Wie macht sich das bei den Produkten bemerkbar?
DENIM
96%
composé de coton issu
de l’agriculture biologique
100%
procédés de délavage réduisant la consommation d'eau
T-SHIRTS
100%
composés de coton issu de l’agriculture biologique ou Tencel™
DOUDOUNES
100%
composées de duvet provenant d'usines certifiées RDS, un label qui garantit le bien-être animal et la traçabilité
MANTEAUX
54%
composés de matières recyclées, ou laine RWS
(Daten der Herbst-Winter-Kollektion 2022: prozentuale Menge an Produkten, die zu
mehr als 50 % aus umweltverträglichen Materialien bestehen)
DIE RICHTIGE PFLEGE FÜR
LANGLEBIGE KLEIDUNG

Vous accompagner vers une consommation raisonnée implique aussi de vous aider à prolonger la durée de vie de votre garde-robe, tout en préservant l’environnement.
Sie auf dem Weg zu einem bewussteren Konsum zu begleiten, beinhaltet auch, dass wir Ihnen dabei helfen, die Tragedauer Ihrer Kleidung zu verlängern und damit auch die Umwelt zu schonen. Comptoir des Cotonniers hat in seinem Pflegeguide nützliche Informationen und Tipps für die Reinigung und Pflege Ihrer Kleidung zusammengestellt. Wussten Sie zum Beispiel, dass es für die Pflege eines Wollpullovers reicht, Ihn gut auszulüften und ihn nicht nach jedem Tragen zu waschen? Das verbessert seine Lebensdauer und reduziert gleichzeitig den Verbrauch an Wasser und Strom.